Fleischerei-Einrichtungen - Ladenbau für Fleischereien

Ladenbau für Fleischerei Einrichtungen

Fleischerei-Einrichtungen, modern & nachhaltig. Entscheiden Sie sich für eine Fleischerei-Einrichtung von Ladenbau Hunold und animieren Sie Ihre Kunden mit einer attraktiven Warenpräsentation und einem Aufenthaltsbereich, der zum Genießen einlädt, zum wiederkommen und verweilen.

Fleischwaren einkaufen und genießen

Einkaufen und Genießen? Das gehört für Kunden heutzutage zusammen! Schaffen Sie es mit Ihrer Fleischerei-Einrichtung Ihren Kunden einen Genussmoment zu bescheren, sind Sie auf dem besten Weg, diesen Kunden zum Stammkunden zu machen, der in den höchsten Tönen von Ihnen schwärmen wird.

Von einer modernen Fleischerei erwarten sich Kunden zweierlei:

  1. eine Warenpräsentation, die zum Fleischgenuss und zu Kocherlebnissen inspiriert
  2. einen Ort, an dem Genuss und Verweilen möglich ist
Dass Ihre Fleischereiprodukte dabei mit Qualität und Geschmack überzeugen, ist für Sie und uns selbstverständlich. 
Ladeneinrichtung für Fleischer Thekenbereich

Ideen gefällig? Lassen Sie sich von unseren Ladenbau-Projekten nach Maß inspirieren

Um ein paar Ideen zu sammeln, wie Sie sich Ihre Fleischerei-Ladeneinrichtung vorstellen können, empfehlen wir Ihnen eine kleine Feldrecherche: erfolgreiche Einrichtungen konnten wir bereits in Berlin, Frankfurt, Hamburg sowie einer Vielzahl großer und kleiner Städte in ganz Deutschland realisieren. 

Rascher funktioniert die Recherche mithilfe unseres 360-Grad-Rundgangs, was auch bedeutet: Kommen Sie in die von uns geplanten und eingerichteten Metzgereien und lassen Sie sich inspirieren.

Notieren Sie dabei, was Ihnen gefällt. Diese Liste dient Ihnen dann als Fahrplan für Ihre Ladeneinrichtung.
Nutzen Sie nun unseren Einrichtungspreisrechner zur Dokumentation Ihrer Wünsche und treten Sie mit uns in Verbindung. Gemeinsam können wir Ihre Planung konkretisieren und finalisieren.

Teil 1 der Fleischerei-Einrichtung: die Waren in der Theke

Braten, Frikadellen und Leberkäse sind die Klassiker, die von der Wärmetheke aus dafür sorgen, dass Ihren Kunden das Wasser im Mund zusammenläuft. Und wenn dieser Appell an die Geschmacksnerven gut funktioniert, dann muss Ihre Fleischerei-Ladeneinrichtung die Wünsche nach saftigen Fleischstücken und frischer Wurst auch bedienen können.

Ziel unserer Einrichtungen nach Maß ist es, dass sich Ihre Kunden in der Fleisch- und Wursttheke rasch orientieren können. Deswegen raten wir zu einer optischen Trennung vom Wurst- und Fleischangebot sowie einem separaten Bereich für die warme Theke und ggf. einige frische Gerichte, die täglich oder auch wöchentlich wechseln könnten.

Bei der Fleischerei-Einrichtung gilt es zudem Hygienevorschriften zu berücksichtigen, die stets in unsere Planung einfließen. So verquicken wir als Ladenbauer zweierlei: Die Anforderungen, die Ihnen von Gesetzeswegen gestellt werden, und die Wünsche, die Ihre Kunden an eine ansprechende Fleischerei-Ladeneinrichtung haben.

Einrichtungs­preis-Rechner für Metzger und Fleischer

Mit dem Ausfüllen des Einrichtungspreisrechners und Kontaktfomulars stimmen Sie zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden zu haben. Die mit einem * im Kontaktformular gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Teil 2 der Fleischerei-Ladeneinrichtung: ein einladender Aufenthaltsbereich

Wenn es das Platzangebot zulässt oder Sie sich bewusst für eine kleine Angebotskarte entscheiden möchten, dann brauchen Sie eine Metzgerei-Ladeneinrichtung mit Tischen, Stühlen und Bänken. Eine Auswahl von bis zu drei verschiedenen Tagesmenüs sollten Sie ebenfalls auf die Karte packen, damit Ihr Aufenthaltsbereich mit Leben erfüllt wird.

Bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung für diese Art von Fleischerei-Ladenbau auch: Jeder zufriedene Kunde in Ihrem Genussbereich ist eine Werbung, die weitere Kunden animieren könnte, bei Ihnen einzukehren.

Tipps für Ihre Fleischereieinrichtung nach Maß

Unter Glas und auf dunklem Grund

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Hauptprodukte an der Front zu platzieren. Hinter Glas und auf dunklem Untergrund wirken ordentlich drapierte Fleischwurst-Ringe, Salami-Variationen, Schinken, Fleisch, Würstchen und andere Delikatessen besonders gut. Um Fleisch und Wurst optisch voneinander zu trennen, kann es hilfreich sein, die Theke optisch aufzubrechen, mit einem runden Eyecatcher hinter dem Sie Platten mit selbstgemachten Fleischvariationen zu platzieren.

Für den Ladenbau einer Fleischerei empfehlen wir dies zu berücksichtigen:

  • Machen Sie die verschiedenen Produktbereiche kenntlich, in dem Sie mit Informationstafeln, Digital Signage oder unterschiedlichen Thekenbereichen arbeiten. Wer nur Fleisch zum Grillen benötigt, steht dann nicht in der Schlange jener, die Ihren Wocheneinkauf erledigen möchten. Das kommt bei Kunden immer gut an!
  • Bieten Sie eine breite Auswahl, ohne zu überfordern und verzichten Sie auf die Ausstellung von Massen einzelner Produkte. 
  • Bemessen Sie den Thekenplatz so, dass der Kunde z.B. die Leberwurst in grob und fein sowie mit Zwiebeln sieht, aber nicht Berge davon in der Theke auf Halde liegen. Im hinteren Bereich, in der Kühlung, sollte dafür reichlich Lagerplatz eingeplant werden.
  • Bedenken Sie Regale und Ausstellungsflächen für Produkte, die besonders gut zu Ihren Fleisch- und Wurstwaren passen. Senf und Essiggurken sind die Klassiker, die aber besser nicht die Silhouette der Theke stören sollten, sondern einen eigenen Platz erhalten.
Unser Fleischerei-Ladenbau-Spektrum reicht vom Stehimbiss bis zum Gastrobereich

Eine Planung nach Maß erlaubt es Ihnen, Ihre Ladenfläche nach Ihren individuellen Vorstellungen zu gestalten. Auf einer begrenzten Fläche raten wir Ihnen zu einem kleinen Thekenbereich, an dem fleischige Snacks und kleinere Gerichte in der Mittagspause gegessen werden können. Haben Sie mehr Raum zur Verfügung, können Sie Genussinseln zum Verweilen oder für Wochenaktionen einrichten oder mehrere Kühlthekenelemente freier platzieren.

  • Ein stimmiges Gesamtkonzept erreichen Sie bereits über die Auswahl gleicher Materialien. Beim Farbkonzept sollten maximal zwei Farben dominieren, um für ein stimmungsvolles Ambiente zu sorgen.
  • Raumteiler eignen sich gut dazu, in größeren Bereichen für Struktur zu sorgen. Offene Regale beispielsweise sind gut geeignet für das Produktsortiment, das Sie zukaufen, um Ihren Kunden mehr Service zu bieten, wie beispielsweise Nudeln oder andere haltbare Produkte.
  • Auch Selbstbedienungsareale, mit Senf, Ketchup oder Servietten, können als Raumteiler Struktur bieten und in der Fleischerei-Ladeneinrichtung für Teilbereiche sorgen, perfekt umgesetzt durch Generalunternehmer Hunold!
Sind noch Fragen offen geblieben? Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

    Nach oben scrollen